Staffelübergabe bei der CDU Rüttenscheid

31.05.2021, 21:58 Uhr

Am Mittwoch letzter Woche fand unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln die diesjährige Mitgliederversammlung der CDU Rüttenscheid im Saal Essen der Messe statt. Neben den Vorstandswahlen fanden die Wahlen zur Aufstellung der Vertreterversammlung für die Landtagswahl. im kommenden Jahr statt.

Die Versammlung wurde durch die bisherige Vorsitzende Christina Grabenkamp eröffnet, die aus persönlichen Gründen für eine erneute Amtszeit als Vorsitzende nicht mehr zur Verfügung stand. Für die Sitzungsleitung konnte der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Essen Fabian Schrumpf MdL gewonnen werden. Fabian Schrumpf ist direkt gewählter Abgeordneter im Landtagswahlkreis
Essen IV, dem Rüttenscheid bis zur nächsten Landtagswahl angehört. Bei der kommenden Wahl am 15. Mai 2022 ist Rüttenscheid dem Landtagswahlkreis Essen III zugeordnet.
 
Nach dem Bericht des scheidenden Vorstands wählte die Versammlung den Vorstand für die kommenden zwei Jahre. Für eine weitere Tätigkeit standen Norbert und Annette Kleine-Möllhoff, nach mehr als 30-jähriger Zugehörigkeit zum Vorstand, und Maik Rimasch nicht mehr zur Verfügung; auch Hans-Peter Huch, der als Bezirksbürgermeister des Bezirks II dem Vorstand kraft Amtes
angehört, bat darum von weiteren Parteiämtern entlastet zu werden.
 
Mit überwältigender Mehrheit wurde dann Benjamin Thomas zum neuen Vorsitzenden der Rüttenscheider Christdemokraten gewählt. Thomas ist Mitglied der Bezirksvertretung II und sachkundiger Bürger im Rat der Stadt. Neben seiner Tätigkeit als Vertrauensperson der Schwerbehinderten an der Hochschule Bochum gehört Bejamin Thomas dem Landesvorstand der CDU NRW als Vorsitzender des Netzwerks der Menschen mit Behinderung an.
 
Bei seinen Aufgaben wird der Vorsitzende durch die wiedergewählten Stellvertreter, Gerhard Grabenkamp, dem Kämmerer der Stadt Essen, und Andreas Wieser unterstützt. Zudem konnte die Union in Rüttenscheid Eva Großimlinghaus als weitere stellvertretende Vorsitzende gewinnen. Eva
Großimlinghaus hat sich um die Kandidatur für den neuen Wahlkreis Essen III für die Wahlen zum 18. Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen beworben. Der rüttenscheider Steuerberaterin sprach die Versammlung ihr einstimmiges Votum und die volle Unterstützung für die Kandidatur aus.
 
Der Vorstand wird komplettiert durch Simon Wodetzki – als Schatzmeister, Siegfried Grabenkamp – als stv. Schatzmeister, Wendel Lorenz – als Schriftführer, Arne Brinken – als stv. Schriftführer, Jan Lemke – als Mitgliederbeauftragter und die Beisitzer Christina Grabenkamp, Roman Michel, Gabriele Reinders, Markus Robers, Heiner Schulte-Geldermann und Sven Sprenger an.