Danke lieber Peter!

19.10.2020

Lieber
Peter Tauber
,
ich habe großen Respekt vor deiner Entscheidung bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr nicht mehr für den Deutschen Bundestag zu kandidieren.

In den vergangenen 11 Jahren hast du dich immer mit großer Leidenschaft und Herzblut für die Themen, die für die Menschen wichtig waren, und sind eingesetzt. Gerade auch wenn nicht alle immer sofort davon überzeugt war, dass dieses richtig sei. Deutschland, aber auch die Partei haben dir viel zu verdanken. Wie viele andere bin auch ich der Überzeugung, dass deine Entscheidung für unsere Partei ein großer Verlust ist.
Ich erinnere mich immer noch gut an unser Gespräch im November 2016 am Rande der Veranstaltung der Bundestagsfraktion zum Thema Inklusion. Gemeinsam mit
Ralf Bockstedte
sprachen wir damals über das wichtige Thema der politischen Partizipation in allen Bereichen. Wir waren uns schnell einig, "Demokratie und Politik brauchen Inklusion und Politik braucht auch mehr aktive Menschen, die mit ihrer Behinderung Politik machen."
Danke lieber Peter für die immer aktive Unterstützung in den Themen der Inklusion. Bei dir stand immer der Mensch im Mittelpunkt. Genau das macht auch deine tiefe christliche Verwurzelung deutlich.
Ich wünsche dir von ganzem Herzen für die Zukunft alles erdenklich Gute, Gesundheit, Glück und Gottessegen!